Das erlebnis Nationalpark Triglav

Nationalpark TriglavLjubljanska cesta 274260 BLED • SLOWENIEN
Tel. +386 4 578 02 00 • Fax: +386 4 578 02 01

Alpinismus

Der Alpinismus hat in den Julischen Alpen eine lange Tradition. Balthasar Hacquet (1739–1815) gilt als Begründer des Alpinismus in dieser Region. Im Jahr 1777 versuchte der Kenner und Bewunderer der Julischen Alpen den Triglav zu bezwingen. Sein Versuch ist der erste bekannte Vorstoß zum Gipfel des Triglav. Erstmals bezwungen haben den Berg allerdings vier Männer aus Bohinj (L. Korošec, M. Kos, Š. Rožič, L. Willomitzer) im Jahr 1778.

Durch die Bewunderung der späteren großen Bergsteiger Kugy und Longstaf gewannen der Triglav und die Julischen Alpen an Bedeutung. Nicht zuletzt wegen seiner gewaltigen Nordwand wurde der Triglav zum bedeutendsten Berg in den Südostalpen. Die Nordwand wurde am 9. und 10. Juli 1906 erstmals von Dr. F. König, H. Reinl in K. Domenigg offiziell bezwungen. Einige Jahre davor durchstieg sie Ivan Berginc-Štrukelj aus Trenta.

Inzwischen sind seit der Erstbesteigung des Berges fast 250 Jahre vergangen. Seit den Anfängen des organisierten Alpinismus, den Kaplan Ivan Žana machte, ist viel geschehen. Heute verwaltet der Alpenverein Slowenien einige hundert Kilometer betreute und gesicherte Wanderwege und zahlreiche Alm- und Schutzhütten. Erste Anregungen zur Gründung des Nationalparks, der heutigen Alpinisten unzählige Möglichkeiten bietet, kamen von den slowenischen Bergsteigern.

 

Guided tours and programme
Summer 2014

E-Cards

TNP E-Card 1TNP E-Card 2TNP E-Card 3
TNP E-Card 4TNP E-Card 5TNP E-Card 6
TNP E-Card 7TNP E-Card 8TNP E-Card 9

Senden Sie eine E-Card an Ihre Freunde damit sie an der Schönheit des Nationalparks teilhaben.

Triglav bei flickr

Triglav BeckonsTriglav (2864m), SlovenijaSunrays on TriglavTriglavThe Triglav lakeTriglav massiveTriglav national parkTriglavsummit of TriglavTriglav at SunsetFleeting AutumnTriglav - Mostnica Pool

Ein Fotomosaik des Nationalparks Triglav vom Flickr Photoportal.